start

Prämenstruelles Syndrom (PMS)

Änderungen im Hormonhaushalt in der zweiten Zyklushälfte führen bei einer großen Anzahl von Frauen in den Tagen vor der erneuten Regelblutung zu verschiedenartigen körperlichen oder psychischen Beschwerden. Diese können sich z. B. in Form von Ödemen, Durchfall, Migräne, Völlegefühl, Reizbarkeit oder Stimmungsschwankungen zeigen.
Naturheilpraxis für Frauen | Heilpraktikerin Margit Herb | 83435 Bad Reichenhall | Ludwig–Thoma–Str. 5b | 0049 (0)8651 7663391 | » E–Mail